Verschmutzung von Fahrzeug Reifen aller arten

Betrachtet man sich die Fahrzeuge auf Straßen und Autobahnen so erkennt man

dass kein Fahrzeug saubere Reifen hat und Tiefschwarz aussehen. Selbst Luxus Fahrzeuge nicht. Erst recht nicht die vielen Nutzfahrzeuge die man unterwegs sehen kann. Ich Persönlich finde das man auch an einem Modell dieses Farbliche Detail sehen muss.

 

Die Sauberen Gummi Bausatzreifen

Der Auftrag wird mit handelsüblichen Spiritus vorgenommen, in dem man dann Künstlerkreide (Umbra gebrannt) eingerührt. Spiritus aus dem Grund weil Wasser auf der Gummioberfläche ab Perlen würde und der gewünschte Effekt den ich damit erzielen möchte nicht eintritt.

Der Vorteil bei Brennspiritus ist, dass sich dieser gleichmäßig und ohne abzuperlen auf der Oberfläche verteilt und dann rasch verflüchtig. Die vorher in dem Spiritus eingerührte Künstler-Kreide bleibt dann ebenfalls auf der Oberfläche haften. Zum anmischen habe ich leere Foto Dosen genommen, die sich hier für sehr gut eignen und immer wieder verwendet werden können.

 

Der Auftrag wird dann Mittels eines breiten Pinsels satt aufgetragen.

Der nächste und letzte Schritt besteht darin, nun die zurückgebliebene Künstlerkreide bzw. den Überschuss abzutragen, um so einen realistischen Verschmutzungs- Grad zu erhalten. Dazu nimmt man ein weiches nicht fusselndes Tuch, tupft die Spitze etwas in Spiritus ein und wischt dann über die Flanken und Lauffläche des Reifens, den man am bearbeiten ist

Einige Beispiele an bereits fertigen Modellen

Liebe Modellbau Freunde, leider sind alle Modellbau Veranstaltungen, bei denen ich selber als Austeller mitwirken wollte, wegen der Corona Pandemie abgesagt worden. Aus diesem Grund werde ich dieses Jahr (2020) auch keine Veranstaltung als Aussteller selber aktiv mehr mit machen. Ich bin sehr zuversichtlich das ich dann in 2021 wieder aktiv dabei sein kann und sehen uns sicher dann auch Persönlich mit vielen Neuen Modellen die ich/ wir dann in der Vergangenheit gebaut haben, wieder. Bleibt Munter und Gesund und Baut viele schöne neue Modelle, über die man sich auf künftigen Ausstellungen austauschen kann.