Auf den Grund gegangen

Auf den Grund gegangen

 

Bau einer Fahrbahngrundplatte in 2 Stunden.

 

Im Figuren und Militär Modellbau ist gang und gäbe. Im Fahrzeugmodell wird dies leider immer noch stark vernachlässigt. Hier hat jedes Modell und Objekt eine Grundplatte oder Sockel der Landschaftlich  gestaltet ist. Warum also soll ein Fahrzeug nicht auch in seiner passenden Umgebung seinen Platz finden. Sei es dann auch nur die Straßen mit Rasenanschnitt. Die Materialien hierfür sind schnell besorgt und auch das benötigte Werkzeug ist schnell beschafft.

 

Die Materialien

Als Trägerplatte eignet sich Sperrhölzer und Tischlerplatten in den Verschiedensten Dicken. Kleiner Tipp; je kleiner die Grundplatte von den Außenmaßen ist desto Dünner sollte das verwendete Material sein. Im Folgenden Beispiel wurde eine 13 mm Tischlerplatte mit den Maßen, Länge 25 cm Breite 17 cm verwendet. Für die Darstellung eines Fahrbahnbelages im Maßstab 1:24 eignet sich hier sehr gut Schleifpapier der Körnung 100. Für Größere Maßstäbe sollte der Wert kleiner werden für kleinere Maßstäbe Höher. Also für M 1:12 bis 1:9 würde ich hier Schleifpapier der Körnung 80 – 60 Verwenden. Für die Maßstäbe unter 1:24 eignen sich die Körnungen, 1:35 = 150,  1:48 & 1:50 = 220 usw. Für Gelände Unebenheiten  eignen sich die sogenannten Kappa Line Platten oder auch Depafit genannt. Das sind Plattenmaterialien die zwischen zwei Dickeren Pappschichten eine Feine Schaum Materialschicht haben die sich sehr gut Schneiden, Schleifen und modellieren lässt wenn man zuvor die Pappschichten entfernt hat. Für das aufbringen auf der Grundplatte verwenden wird Sprühkleber aus der Dose. Da das Schleifpapier dann nicht die Farbe von Schwarzem Teer hat wird dieses dann nach dem es auf die Grundplatte aufgeklebt ist mit Schwarzer Mattglänzender Farbe eingefärbt. Hier kann man sich ebenfalls einer Spraydose bedienen. Den Rasen bilden wir aus losen Streugras (Grün) aus dem Eisenbahnzubehör nach. Zum Fixieren des gleichen verwenden wir hier Handelsüblichen Holzleim. Die Weißen Fahrbahn Markierungen werden mit Abdeckklebeband und Weiß Matter Farbe mittels einer Airbrush aufgetragen.

 

Hier die Materialien in Listen Form:

 

-         Grundplatte Tischlerplatte 13 mm Maße 250 mm x 170 mm (Je nach Modellgröße und Vorstellung.

-         Abdeck Klebeband (Malerkreb fein.)

-         Schleifpapier der Körnung 100.

-         Holzleim.

-         Sprühkleber.

-         Sprühlack Matt Schwarz.

-         Kappaline ( Depafit) Platte 10 mm.

-         Streugras Grün.

-         Streugras Braun.

-         Petersilie (Optional / Darstellung von herabgefallenen Laub)

 

Die Werkzeuge;

 

-         Cutter oder Teppichmesser

Airbrush Pistole ( mit Kompressor oder Treibgasflasche)

Baubeginn

 

Zeit: 00 : 00 min.

 

Anzeichnen des Schleifpapiers auf der Grundplatte. Tipp; Asymmetrisch bzw. Schräg zur platte sieht gefälliger und nicht so statisch und rechtwinklig aus. Zuschnitt des Rasenanschnittes aus den 10 mm Kappaline Platten.

 

Zeit: 00 : 20 min.

 

Da die Pappe die sich auf beiden Seiten Kappaline Platte befinden, werden nicht benötigt und müssen abgezogen werden.

 

Zeit: 00 : 40 min.

 

Jetzt wird der Sprühkleber sowohl auf dem Holzbrett als auch auf dem Schleifpapier und den Schaum Material, das wir durch das abziehen der Pappe erhalten haben, gleichmäßig aufgetragen und ablüften lassen.

Zeit: 01 : 00 min.

 

Jetzt kann das Schleifpapier und das Schaum Material, das einseitig mit dem Sprühkleber benetzt wurde, auf das Holzbrett aufgelegt und gut angedrückt werden.

 

Zeit: 01 : 10 min.

 

Die links und rechts des Schleifpapiers aufgebrachten Schaum Teile der Kappaline platte, sollen später eine Rasennabe darstellen. Da diese hier noch zu eckig aussehen werden diese zunächst mit dem Cuttermesser grob in Form geschnitten....

 

Und mit Schleifpapier geglättet-

Zeit: 01 Std. : 20 min.

 

Nun kommt Farbe ins Spiel. Hier bekommt das Schleifpapier seine Teerfarbe. Es werden zunächst die Rasennaben mit Abdeckband abgeklebt und Das freibleibende Schleifpapier das die Teeroberfläche darstelle soll mit einer Matt Schwarzen Dosenfarbe Lackiert.

Zeit: 01 : 30 min.

Nun werden die Fahrbahnmarkierungen Lackiert. Dazu wird wider Abgeklebt und mit Matt Weißer Farbe und der Airbrush die freibleibende Stellen lackiert.

 

Zeit: 01 : 40 min.

Nach dem demaskieren wird das Ergebnis sichtbar.

Zeit: 01 : 45 min.

 

Hier fehlt noch was...! Richtig die Grassnaben. Jetzt kommt der Holzleim und das Streugraß mit der Petersilie zum Einsatz. Hier habe ich Streugras Grün und Streugras Braun so miteinander gemischt das dies dann nicht mehr die Frische Grüne Farbe besitzt. Hier gibt es kein „Mischungsverhältnis“ und man kann das ganze nach eigenen Gefühl mischen. Es kann dann auch die kleingeriebene Petersilie für die Darstellung von gefallenen Laub dazugefügt werden. Das ganze wird dann in einen Streuer gegeben und die „Mischung“ aufgetragen werden.. Dieser bindet und hält später die Streugraß Mischung auf der Graßnabe.

 

Zeit: 01 : 55 min.

 

Das Fast Fertige Ergebnis..... 

Zeit: 02 : 00 min.

 

Mit der Airbrush kann nun noch mit Grau Matter Farbe die Fahrspuren ausgearbeitet werden.

Das Fertige Ergebnis mit einem Fahrzeugmodell

Fazit; Gute 2 Std. habe ich damit verbracht mit möglichst wenig Materialien und Werkzeugen diese Grundplatte für Modellfahrzeuge zu Bauen. Eine Alternative für Kurzentschlossene oder Modellbauer mit wenig Zeit dann ihre Modelle dennoch ansprechender zu Präsentieren.

  23. Modellbau Ausstellung

 

„ON THE ROAD“

 

Vom 10.03.-11.03.2018

 

Ich stelle aus

Für mehr Informationen auf Bild Klicken

2. Steirische Modell-

Bautage

07. & 08. April 2018

Ich stelle aus

Für mehr Informationen auf Bild Klicken