Unterlegkeil in 1:24, Der Zusammenbau

 

CNC Auftragsarbeiten werden keine entgegengenommen.

Ich bitte von derartigen Anfragen ab zu sehen.

 

 

Wie der LKW Unterlegkeil entstanden ist, wurde ja schon beschrieben. Wie die aus 6 Teile nun verbaut werden zeige ich euch hier.

 

Zunächst wird die Linke und rechte Seite des Keils mit dem Mittelteil verklebt

Nun wird die Griffplatte wie auf dem Bild zu sehen ist mit dem Keil verklebt. Aus Frästechnischen Gründen muss die Griffplatte an einer Kante etwas angeschrägt werden. Das ist deshalb notwendig da der Fräser immer nur eine Kreisbewegung macht und in den Ecken somit Material stehen bleibt. Bei diesen Dimensionen ist das zwar nicht so tragisch, Hier wurde ein 0,8 mm Fräser verwendet, aber dennoch fällt es auf wenn das Bauteil nicht flächenbündig abschließt und muss geringfügig wie auf dem Bild unten zu sehen, nachgearbeitet werden.

Ist die Griffplatte aufgebracht entsteht unter halb des Keils eine Kleine gewollte kante, die man nach dem trocknen des Klebers mit Schleifpapier entfernen kann.

So sieht nun der Fertige Unterlegkeil aus wenn dieser richtig zusammengebaut und verschliffen ist.

Was ist ein Unterlegkeil wenn dieser nicht am Fahrzeug mitgeführt werden kann. Hierzu gibt es dann auch noch eine Halterung für diesen. Hier die Einzelteile und zusammengebaut.

Nun kommt Farbe ins Spiel. Je nach dem kann so ein Keil Gelb, Rot oder auch Weiß sein. In diesem Beispiel habe ich mich für Gelb entschieden. Die Halterung wurde in Rahmenfarbe (Schwarz) Lackiert. Man sollte die Farbe allerdings hier nicht zu Dick auftragen da sonst die Passung in der Halterung nicht mehr gegeben ist.

Der clou an der ganzen Sache hier ist das sich der Unterlegkeil nach der Montage am Modell auch herausnehmen lässt um so irgendwelche Wartungsszene darzustellen und kann am Modell dann so aussehen

Und der Unterlegkeil in Gebrauch

  23. Modellbau Ausstellung

 

„ON THE ROAD“

 

Vom 10.03.-11.03.2018

 

Ich stelle aus

Für mehr Informationen auf Bild Klicken

2. Steirische Modell-

Bautage

07. & 08. April 2018

Ich stelle aus

Für mehr Informationen auf Bild Klicken