Mercedes-Benz Arocs 4x4, von A&N, M 1:24

Start 20.06.2018

 

A&N aus Lettland ist auf dem besten Wege neben anderen Anbietern, der Kleinserien Hersteller im Bereich Zivile Nutzfahrzeuge zu werden. Neben US Vorbildern werden auch Europäische Sattelzugmaschinen und Zubehör Entwickelt, Konstruiert und angeboten. Neuster Wurf ist hier der „German Construction Truck“ aus dem Hause Mercedes Benz und Offiziell unter der Typenbezeichnung „Arocs“ bekannt.

 

 

Hier wurde zunächst „nur“ die Fahrerkabine als Conversion Kit Entwickelt den man auf das Chassis des Italeri „Mercedes Benz Actros MP4 Gigaspace“ IT 3905 Setzten kann.

 

 

Derzeit ist aber auch gerade ein 4x4 Fahrgestell samt Felgen und passenden Baustellenreifen in Arbeit. Ähnlich wie dieses Vorbild.

 

Bis dass das Chassis dann verfügbar ist wurde an der Kabine bereits begonnen.

 

Zunächst wurden alle Resin- und Ätzteile von Angüssen und Stegen gesäubert. Die Teile die bereits zusammengebaut werden können wurden auch zusammengefügt.

 

 

Das Armaturenbrett erfordert schon etwas mehr Zuwendung. Sind die Teile auf pass Genauigkeit geprüft, werden die Ätzteile montiert.

 

 

Hat man die Ätzteile aus der Platine herausgetrennt werden die Stege mit einer Kleinstbohrmaschine und einem Schleifstein Einsatz von denselben befreit.

 

 

Um später die richtige Position der Seitenspiegel einstellen zu können wurden die Zapfen erneuert.

 

 

Weiter geht es mit dem Zusammenbau der Stoßstange vorne. Die Teile lassen sich mit Sekundenkleber sehr gut zusammenfügen. Raut man die Klebefläche vorher an, erhöht man die Haftwirkung. Der zusätzliche Bügel vorne, wurde aus 1,5 mm Draht neu gebogen da das Resinteil zu überarbeiten zu viel Arbeit und mühe war. Mit zwei passenden Aluminium Röhrchen, die links und rechts angeklebt werden, lässt sich der Bügeln später einfach Montieren.

 

 

Damit auch die untere Tritt stufe später richtig fest sitzt wurden diese gestiftet.

 

 

Nun kommt bereits Farbe ins Spiel. Hier wurden Armaturenbrett, Sitze und alle anderen Anbauteile Farblich gestaltet.

 

 

Und auch die Kabine und die Stoßstange bekamen ihre ersten Farbschichten. Hier habe ich mich für ein Gelb entschieden weil so die Farbkontraste zu den anderen Details wie Kühlergrill, Kotflügel und Spiegel besser zur Geltung kommen.

 

 

Nach guten durchtrocknen wird bereits Klar Lackiert. Danach werden die anderen Oberflächen Details Farblich heraus gearbeitet.

 

 

Nach dem Armaturenbrett, Unterboden und Sitze fertig gestaltet sind, wurden diese auf dem Unterboden befestigt. Somit ist dieser Abschnitt der Kabine bereits fertig.

 

 

IPMS Holland

EURO SCALE MODELLING

 

Samstag 24.11.2018

 

Ich stelle aus

Für weitere Infos auf das Bild Klicken

Zusammen mit dem Österreichischen Modellbau Club

 

Die Steirer

On the Road

24. Internationale Ziviele Modellbau Ausstellung vom 09.03.- 10.03. 2019

Ich stelle aus

Für weitere Infos auf das Bild Klicken

Die Steirer

3. Steirische Modellbautage in Wettmannsstätten.

09.02.-10.02.2019

Ich stelle aus

Für weitere Infos auf das Bild Klicken